Englisches Cottage von der Rückansicht
Blick auf das neu gebaute Cottagehaus vom Garten aus.

Cottagehaus im Neubaugebiet in der Region Hannover

Schon beim ersten Kennenlernen sprang der Funke über. Wir saßen in der Küche von Nicole und Alan Berry und waren sofort begeistert von der Art und Weise, wie die beide unsere Vorstellungen, Ideen und Wünsche aufnahmen. Gleichzeitig brachten sie tolle Anmerkungen und Ergänzungen ein. Wir erinnern uns noch gut daran, wie Alan plötzlich aufstand und sagte: „Hmm, ich habe da eine Idee. Ich zeichne schnell mal etwas.” Als er nach fünf Minuten zurückkam, war das Ergebnis auf dem Blatt Papier schon sehr nah an dem, was es dann schlussendlich geworden ist: unser Traumhaus!

Es gibt viele Gründe, warum wir in der folgenden Planungs- und Bauphase nie an unserer Entscheidung, mit den Berrys zu bauen, gezweifelt haben. Angefangen bei der Kostenschätzung - Nicole machte von Anfang an klar, dass sie einen realistischen Preis nennen würde und dass es dann während der Bauphase keine bösen Überraschungen geben würde, weil dies oder jenes noch teurer wird. So haben wir bei der Kostenschätzung eine Punktlandung hingelegt - und das in einer Phase, in der die Preise für Baustoffe und Materialien täglich teurer wurden!

Die Betreuung während der Bauphase war unübertroffen. Nicole stand uns jederzeit für Fragen, Ideen und kurzfristige Änderungswünsche zur Verfügung. Zuerst dachten wir, das sei Standard beim Bauen, aber als unsere Nachbarn im Baugebiet uns erzählten, wie schwierig es war, mit ihren Bauträgern in Kontakt zu bleiben, wussten wir das erst richtig zu schätzen.

Leider wurde Nicole von einem schweren Schicksalsschlag getroffen. Ihrem Mann Alan platzte kurz vor Baubeginn ein Gehirnaneurysma und er verstarb wenige Monate später. Wie gerne hätten wir das Haus gemeinsam mit Nicole und Alan fertiggestellt. Aber das war uns leider nicht vergönnt. Nach einem Telefonat mit Nicole war uns jedoch klar, dass wir weitermachen würden. Trotz ihrer großen Trauer hat sie den gesamten Bau reibungslos organisiert und koordiniert. Nicole, wir können uns gar nicht vorstellen, wie Du Dich in dieser Zeit gefühlt hast und sind umso dankbarer, dass du dennoch immer für uns da warst.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen Gewerken bedanken, die Nicole beauftragt hat. Es hat wirklich Spaß gemacht, mit euch zu arbeiten! Wir können uns nicht vorstellen, dass es auf jeder Baustelle so respektvoll und familiär zugeht.

Kurzum: Wir würden immer wieder mit Nicole Berry und ihrem Team bauen und sie jederzeit weiterempfehlen. Besser geht es nicht!

Liebe Grüße Anna und Onuora

Englisches Cottage von der Rückansicht
Vorderansicht eines englischen Cottages mit charmanter Backsteinfassade
Grüne Haustür im Cottestil, passend zur Backsteinfassade
Cottage aus Backstein mit Carport aus Holz
Der Wohnbereich mit Kamin und Blick in den Garten
Wohnraum mit Blick in den Essbereich